Zurück
Erfolg für Tischtennismannschaft
 
Eine tolle Leistung zeigte die neu formierte Tischtennismannschaft des HCA-Gymnasiums Sulzbach-Rosenberg.
Bereits im Dezember 2012 qualifizierten sich die Jungs der Wettkampfklasse III/1 (Jahrgänge 1998-2001) im Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" auf Kreisebene für das Bezirksfinale der Schulen in Kemnath. Nach vielen spannenden und teils hart umkämpften Spielen blieb die Schulauswahl des HCA-Gymnasiums gegen das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Schwandorf, die Realschule Kemnath und das Gymnasium Neustadt a.d. Waldnaab ohne Spielverlust und siegte jeweils überragend mit 9:0 Punkten. Dies bedeutete am Ende einen erfreulichen ersten Platz und die Qualifikation zur Nordbayerischen Meisterschaft, die am Dienstag, den 05.02.2013 in der Turnhalle des HCA-Gymnasiums stattfinden wird.
Zu diesem sicherlich hochkarätigem Turnier werden folgende Schulvertretungen erwartet:
Mädchen III/1: Herder-Gymnasium/Forchheim, Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium/Windsbach, Julius-Echter-Gymnasium/Elsenfeld, Mädchenrealschule St. Josef/Schwandorf.
Jungen III/1: Gymnasium Ernestinum/Coburg, Platen Gymnasium/Ansbach, Armin-Knab-Gymnasium/Kitzingen.
Bis dahin bereiten sich die Akteure in ihren Heimatvereinen in Hirschau, Hahnbach und Sulzbach-Rosenberg auf das Ereignis vor. Denn bei einem Erfolg würde sich die Mannschaft für das Landesfinale qualifizieren!
Interessierte sind herzlich eingeladen.
Die erfolgreiche Mannschaft: Elias Grünwald, Christopher Walter, Bastian Freisinger, Moritz Graf, René Zimmermann, Maximilian Eckert und Patrick Neiswirth mit Betreuer StR Jochen Tuchbreiter
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!