Zurück
Rumburk-Austausch
 
Montag (22.04.): offizielle Begrüßung und Führung durch die Schule, eine Stunde "Tschechisch lernen", Besichtigung der Loretto-Kapelle. Besprechen des gemeinsamen Foto-Projektes
Dienstag (23.04.): Teilnahme in verschiedenen Unterrichtsstunden, Stadtrallye, Volleyballtraining am Nachmittag
Mittwoch (24.04.): Fahrt nach Prag, Stadtführung von der Prager Burg bis zum
Wenzelsplatz
Donnerstag (25.04.): Zugfahrt nach Krásná Lípa, Besuch des Hauses der Böhmischen Schweiz, Wanderung über Dymník nach Rumburk
Freitag (25.04.): Arbeit am Projekt, Abschlussnachmittag mit Präsentation des Projektes, Konzert des Schulchores in der Aula
Samstag (26.04.): Unternehmungen mit den Gastfamilien
Einer der Höhepunkte war sicherlich die Fahrt nach Prag, wohin auch Herr OStD Meyer aus Nürnberg mit dem Fernbus angereist kam und mit uns den Tag verbrachte. In dieser Woche hatten wir viel Spaß und viele Schüler verabschiedeten sich bei der Abfahrt am Sonntag innig von ihren neuen Freunden.
Durch einen Schüleraustausch bekommt man nicht nur viele neue Eindrücke, man nimmt auch einiges mit nach Hause und hat nach dem Erlebnis vielleicht einen ganz neuen Blickwinkel auf die Dinge. In jedem Fall öffnet ein Schüleraustausch die Augen für unser Nachbarland, macht toleranter und fördert die Herausbildung einer starken Persönlichkeit. Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch der tschechischen Austauschschüler, die vom 08.06. - 15.06.13 zu uns nach Sulzbach kommen.

Hs
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!