Zurück
Ritter und Burgfräulein
 

Auch dieses Jahr begaben sich die 83 Schüler der 5. Klassen des HCA-Gymnasiums mit ihren Lehrern (Frau Deichler, Frau Hahn, Frau Rösch, Frau Steiner, Frau Grüner-Kubitza und Herrn Voss) und ihren Tutoren auf die Burg Trausnitz. Die Fahrt vom 18.09. - 20.09.2013 wurde intensiv dazu genutzt, sich besser kennenzulernen und den SchülerInnen so ein leichteres Eingewöhnen in die neue Klassengemeinschaft zu ermöglichen. Natürlich gab es auf der Burg, die 1261 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde, auch jede Menge über das Leben im Mittelalter zu lernen. Die Höhepunkte bildeten hierbei eine spannende und unterhaltsame Burgführung sowie ein hochherrschaftliches Rittermahl mit mittelalterlichem Tanz - in passendem Gewand. Obwohl das Wetter uns manchmal im Stich ließ, genossen es die SchülerInnen, sich bei einer Laternen-Wanderung oder beim Bauen eines Lehmofens besser kennenzulernen und gemeinsam zu arbeiten.
Die Kinder wurden jedoch nicht nur von ihren Lehrern betreut. Auch die Tutoren zeigten außerordentliches Engagement und setzten alles daran, ihren Schützlingen ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Dazu zählte unter anderem ein Rollenspiel mit selbst gebastelter Ausrüstung (Münzen, Schwerter Kronen etc.), bei dem die Klassen versuchen mussten, zerstrittene Prinzen zu versöhnen, um so einen Krieg zu verhindern. Hierbei galt es verschiedene Aufgaben zu lösen: die Tötung eines Drachens, das Brechen eines Hexenfluchs oder die Heilung eines Kranken.
Auf der Heimfahrt gab es noch einen kleinen Zwischenstopp am Monte Kaolino, den die sportlichen Schüler sogleich bestiegen.
Hs/Vs
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!