Zurück
HCA-Handballer ziehen ins Bezirksfinale ein
 
Die Nachwuchshandballer (Jahrgänge 2002 und jünger) des Herzog- Christian- August- Gymnasiums schafften beinahe mühelos die Qualifikation für das Bezirksfinale der Schulen in der Oberpfalz.
Beim Regionalentscheid im Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in Neumarkt besiegte die HCA- Schulmannschaft den Gegner auf Kreisebene, das Erasmus-Gymnasium Amberg, mit 19:4 Toren. Dieser Sieg kürte die Sulzbacher Vertretung zum Landkreismeister, wofür sie von Bezirksschulobfrau Ströhl als Belohnung eine Urkunde und die begehrten Siegershirts erhielten.
Nachdem das Schulteam des Willibald-Gluck-Gymnasiums, Neumarkt, die Amberger knapp mit 8:6 Toren bezwungen hatte, mussten die HCA-Jungs gegen Neumarkt auf jeden Fall punkten, denn nur der Gesamtsieger des Turniers kommt in die nächste Runde. Auch diese Aufgabe meisterten die Herzogstädter souverän mit 19:6 Toren. Für den Regionalsieg erhielten die Buben nochmals eine Urkunde und nun sehen sie mitsamt ihrer Betreuerin gespannt dem Bezirksfinale entgegen, das bis zum 26. Februar gespielt sein muss und eventuell in Sulzbach-Rosenberg stattfinden wird.
Für das HCA spielten: Alexander Wagner (Tor); Pascal Sommer (9), Adrian Falk (7); Simon Sehnke (7); Julian Marx (6); Lucas Motus, Luca Eichenmüller (je 3); Tim Rieger (2); Janik Völlger (1); Marius Leibig; Betreuerin: Bärbel Ströhl

(Frau Ströhl)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!