Zurück
Die Zukunft Europas
 
„Ihr seid die Zukunft Europas!“ - dies war die Grundlage des Vortrags für die 10. Klassen am Herzog-Christian-August-Gymnasium, zu dem Herr OStD Meyer den Abgeordneten des Europaparlaments, Herrn Ismail Ertug (geboren in Amberg), begrüßte. Meyer kündigte an, dass es heiß werden würde – nicht nur aufgrund der Außentemperatur - sondern vor allem wegen der heißen Diskussionen der Schüler mit dem SPD-Politiker.
Ismail Ertug gab den Jugendlichen deutlich zu verstehen, dass ihre Generation die Zukunft sei und sie etwas tun müssten, denn „Europa existiert nur dann, wenn wir an diesem Gebilde auch arbeiten.“.
Durch den zunehmenden und anhaltenden Wohlstand und die Sicherheit würden die Werte der Europäischen Union selbstverständlich und die Bürger wären der Meinung, es würde auch immer so bleiben. Deshalb machten viele nicht von ihrem Wahlrecht Gebrauch, wovon extreme, vor allem rechte Parteien profitierten und dieses Phänomen müsse gestoppt werden. Herr Ertug appellierte wiederholt an die Schüler, politisches Interesse zu zeigen, die eigene Meinung zu vertreten und so nicht empfänglich für politische Extreme zu werden. „Politik ist der Austausch von Argumenten und Positionen“, so Ertug, und niemand habe die absolute Wahrheit, denn diese befände sich in der Mitte.
Anschließend war der Abgeordnete offen für Fragen aller Art und versuchte den Schülern auch komplizierte Themen anschaulich zu erklären und näher zu bringen. So nahm er zum Beispiel Stellung zur PKW-Maut, der Griechenlandkrise und der Flüchtlingspolitik.
Die Zehntklässler zeigten großes Interesse und schenkten dem kompetenten und freundlichen Politiker ihre volle Aufmerksamkeit. Somit war dessen erneuter Besuch wieder eine Bereicherung und bot eine optimale Ergänzung zum Sozialkundeunterricht am HCA.

Johanna Brandl, 10FS

(Herr Danzer)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!