Zurück
Eine alte Tradition wieder aufnehmen – Volleyballweihnachtsturnier 2015
 
Nach einigen Jahren Pause hat sich die Fachschaft Sport dazu entschieden wieder ein Volleyballturnier als Abschluss vor den Weihnachtsferien für die Q11 des HCA-Gymnasiums zu veranstalten.
Dank des großen Engagements von StDin Ströhl konnte dieses Vorhaben realisiert werden. Schon im Voraus sorgte sie für den reibungslosen Ablauf des Turniers, indem sie sowohl Lehrer als auch Schüler zum Helfen und Mitspielen animierte.
Bereits am Morgen des 23. Dezembers 2015 halfen einige Schüler tatkräftig am Aufbau der Spielfelder mit. Die 6 Mannschaften à 4 Spieler warteten gespannt auf den Beginn des Turniers.
Nachdem die Mannschaften untereinander ein Siegerteam ermittelten, spielte dieses im Anschluss gegen ein Lehrerteam.
Neben Sportlehrern beteiligten sich auch zwei Referendare. Im Gegensatz zu den Schülerspielen fand dieses Spiel unter den Voraussetzungen eines offiziellen Volleyballspiels statt, das heißt 6 gegen 6 auf einem 9x9 m großen Feld.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Platzierungen der Mannschaften bekanntgegeben und jeweils der Beste, „most valuable player“, des Teams besonders hervorgehoben.
Dem Gewinnerteam der Schüler wurde neben den üblichen Weihnachtsgeschenken, wie Lebkuchen und Schokolade, noch ein T-Shirt mit der Aufschrift „Volleyball HCA Meister Q11“ überreicht.
Rückblickend war das Volleyballturnier ein voller Erfolg für alle Beteiligten, sowohl für Spieler als auch Helfer, und kann nächstes Jahr hoffentlich wieder stattfinden.
Das sehr gute Gelingen der Veranstaltung zeigte, dass das Turnier im nächsten Jahr auch im größeren Rahmen, also für die gesamte Oberstufe, machbar wäre.

Michael Wolfseher, Sarah Falch (Q11)

(Herr Huber)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!