Zurück
Johannes Stein gewinnt Wettbewerb Geographie
 
Seinen Titel als Schulsieger konnte Johannes Stein (Klasse 10FL) in diesem Jahr erfolgreich verteidigen. Bereits zum zweiten Mal gewann er den Wettbewerb Geographie am HCA und qualifizierte sich damit erneut für den Landesentscheid in Bayern.
Der Wettbewerb Geographie „Diercke Wissen“ ist mit etwa 310.000 Teilnehmern der größte Geographie-Wettbewerb in Deutschland. Die Landessieger treffen sich dieses Jahr am 11. Juni zum großen Finale in Braunschweig.

Neben Fachwissen aus der Geographie müssen im Wettbewerb „Diercke Wissen“ auch Allgemeinwissensfragen aus vielen Bereichen beantwortet werden, was die große Bedeutung des Faches Geographie als Zentrierungsfach aufzeigt. Beispielsweise wurden dieses Jahr folgende Fragen gestellt: „Nenne die Namen der Kulturhauptstädte 2016 der Europäischen Union und das dazugehörige Land?“ Oder: „Nenne den Fachausdruck für das wallartige Auftürmen von Gesteinsmaterial am Ende eines Gletschers?“ Darüber hinaus vervollständigten Kartenaufgaben den Wissenstest.
Johannes Stein konnte sowohl auf Klassen- als auch auf Schulebene mit deutlichem Vorsprung gewinnen und nach dem Titelgewinn 2015 erneut von seinem umfangreichen geographischen Wissen profitieren. Auf Platz zwei landete Jan Haas (Klasse 10L) vor Sina Rösch (Klasse 10S) und Uli Utz (Klasse 10F).
Übrigens, hätten sie es gewusst? Kulturhauptstädte sind 2016 Breslau (Polen) und San Sebastian (Spanien). Das Gesteinsmaterial am Ende eines Gletschers wird Endmoräne genannt …
Herr Hüttl
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!