Zurück
Sommerkonzert des Herzog Christian August Gymnasiums 2016
 
Zurück Vorwärts Bild 2/5  
Das Sommerkonzert bildet wie immer den musikalischen Höhepunkt des Jahres. Aufgrund des wahnsinnigen Ansturms zum Weihnachtskonzert musste man in der warmen Jahreszeit zwei Konzerttermine schaffen. Diese waren dann auch tatsächlich zweimal nahezu bis auf den letzten der jeweils 400 Plätze „ausverkauft“. Im Vorfeld wurden kostenlose Karten ausgegeben, um den Besuch abzuschätzen und um jedem Besucher einen Sitzplatz zu garantieren. Nicht einmal das Vorrundenspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Polen bei der EM 2016 hielt die Besucher ab dieses Event zu besuchen.
Highlight des Programms war in diesem Sommer natürlich ganz besonders das Orchester, welches sich nach dem großen Erfolg bei „Jeunesse Musicale“ am 5.6.2016 in München nochmals in Sulzbach-Rosenberg mit der Star Wars Filmmusik präsentierte. Im Programm ganz am Schluss stehend, forderte das Publikum an beiden Tagen frenetisch eine Zugabe.
Nachdem das Blechbläserensemble zünftig mit dem Rehragout eingezogen war und „By my side“ folgen ließ, schloss sich der Unterstufenchor an. Die Unterstufenschülerinnen und Schüler begeisterten mit „Fight Song“, „The Rose“ und den WM Hit von 2014 „Auf uns“ von Andreas
Bourani, passend zum EM-Fieber.
Ben Hartmann, Preisträger beim BUNDESWETTBEWERB Jugend musiziert, ließ das Publikum staunen, als er mit dem Stück „Furioso and Valse in D Minor“ auf dem Marimba zu Höchstleistungen auflief. Das Publikum war von der ersten Sekunde an in den Bann gezogen.
Der HCA-Chor lieferte „Don’t Stop Me Now“, „Tears in Heaven“ und „Viva La Vida“, begleitet von einem Streichensemble. Eine gute Mischung, die noch besser beim Publikum ankam.
Ein weiterer toller Punkt im sehr abwechslungsreichen Programm, welches keine Langeweile aufkommen ließ, war die Darbietung von Saskia Kiesel und Lukas Wagner, am Klavier begleitet von Madeleine Siegert. Das Flötenkonzert in G-Dur für 2 Flöten wurde in einer eigens fürs Konzert gekürzten bzw. umarrangierten Version dargeboten.
OStRin Stefani Rösch hatte dieses Mal ein erfrischendes Streichquartett mit „Pretty Woman“ im Anschlag, bevor die Big Band das Publikum, routiniert wie immer, weiter im „Gute Laune Modus“ hielt. „Get Smart“, „Brown Eide Girl“, „Gonna Fly Now“ und „The Jazz Police“ waren die gespielten Nummern.
Vom Beatboxer Michal Hoang begleitet präsentierte das Vokalensemble aktuelle Crossover Hits im semi-a-cappella Gewand. („Pool Mashup“ aus Pitch Perfect, „Demons“ und Titanium“)
Ein a-cappella Ensemble sehr hoher Qualität sorgte mit „You Are The New Day“ und „Lullaby“ (Goodnight My Angel) für Gänsehautfeeling.
Am Ende des Freitagskonzertes wurden die diesjährigen Abiturienten verabschiedet, welche für ihre beiden Musiklehrer tolle aufwändige Beitrage vorbereitet hatten.
Speziell dafür, aber auch für eure jahrelange Einsatzbereitschaft und eure tollen Leistungen, die ihr immer wieder abgeliefert habt, wollen wir euch von ganzem Herzen danken.
(Herr Roidl)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!