Zurück
Bewegte Pause - Ein voller Erfolg
 
Bewegte Pause – Ein voller Erfolg
„Keine Stunde, die du mit Spiel und Sport verbringst, ist eine verlorene Stunde!“ (Winston Churchill)
Wir sehen das genauso. Deshalb zählt seit diesem Schuljahr die „Bewegte Pause“ zum Repertoire unserer Schule. Weil SchülerInnen fast den ganzen Vormittag sitzend verbringen, ist der Bewegungsdrang, vor allem bei den Jüngeren, sehr groß. Das hat man gemerkt, als der Sportplatz zum ersten Mal in der Pause für SchülerInnen der Unterstufe geöffnet war. Es wurde Fußball, Basketball und Frisbee gespielt. Vor allem bei den Mädchen standen Seilspringen und Badminton hoch im Kurs.
Seit den Pfingstferien können SchülerInnen der 5.-7. Jahrgangsstufe den Sportplatz jeweils in der zweiten Pause zum Spielen und Bewegen nutzen. Hierfür steht eine große Auswahl an Geräten und Bällen zur Verfügung, die eigens für diesen Zweck angeschafft wurde. Herzlichen Dank an den Elternbeirat, der dafür die erforderlichen Mittel bereitgestellt hat.
Um sich etwas ausleihen zu können, muss man ein Pfand bei den OberstufenschülerInnen des Additums Sport abgeben. Für die Aufsicht führenden LehrerInnen ist es ein angenehmer Anblick, den SchülerInnen beim Spielen zuzuschauen. Die Rückmeldungen sind sehr positiv. Schnell kam die Frage: „Können wir das bitte auch in der ersten Pause machen?“ Auch Vorschläge der SchülerInnen, welche Geräte noch benötigt werden, werden berücksichtigt. Nach der kurzen Zeit, in der das Projekt läuft, ist festzuhalten, dass es bis hierhin ein voller Erfolg ist. Des Weiteren gibt es bereits jetzt Überlegungen, wie die Aktion erweitert werden kann.
Die Organisatoren Hr. Haug und Hr. Huber bedanken sich auf diesem Weg bei allen beteiligten SchülerInnen und LehrerInnen, die dieses Projekt ermöglichen.
Hr. Huber
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!