Zurück
Pia Pirner gewinnt die Meisterschaft im Kopfrechnen am HCA-Gymnasium
 
Sicheres Wissen, eine schnelle Auffassungsgabe, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer sind der Schlüssel, um bei der alljährlich am Herzog-Christian-August-Gymnasium ausgetragenen Meisterschaft im Kopfrechnen erfolgreich zu sein. Teilnehmer sind alle Schüler der 6. Jahrgangsstufe, die in insgesamt drei Runden einen Sieger ermitteln. Am 05.07.2016 trafen schließlich die besten drei Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe in der Endrunde aufeinander. Qualifiziert hatten sich Markus Seitz aus der Klasse 6b sowie Pia Pirner und Yannik Urbanczyk aus der Klasse 6C. Es ging nicht nur darum, raffinierte Aufgaben richtig zu lösen, sondern dies vor allem schneller zu tun als die beiden Gegenspieler. Zum Einsatz kam dabei erstmals der von StR Jochen Schienle (mit Hilfe von Arduino gebaute) Buzzer, mit dem die Endrundenteilnehmer ihre Antwortbereitschaft signalisieren konnten.
Eindrucksvoll konnten die vier Endrundenteilnehmer demonstrieren, was sie in knapp zwei Jahren Mathematikunterricht am Gymnasium gelernt haben: Ohne Hilfsmittel und meistens innerhalb von wenigen Sekunden lösten sie Aufgaben wie zum Beispiel
„1,7 x 4,31 + 4,31 x 0,3 =“,
„Welches Volumen hat ein Würfel mit dem Oberflächeninhalt 54 cm2?“ oder
„Zerlege eine Milliarde in Primfaktoren.“.

Herausragende Leistungen zeigten alle drei Teilnehmer, gewinnen aber konnte nur eine. Nach einem Kopf an Kopf-Rennen waren in der 3. Runde entschieden schließlich die Punkte, die schon in den ersten beiden Runden gesammelt wurden, über den Sieg. Meisterin im Kopfrechnen wurde Pia Pirner mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Markus Seitz.

Zusätzlich zu diesen drei Schülern werden auch die anderen sechs Schülerinnen und Schüler, die die zweite Runde erreicht hatten, für ihr Können mit Urkunden und kleinen Sachpreisen belohnt. Der aufmerksame Leser hat die oben genannten Aufgaben sicherlich schon selbst lösen können. Für den Fall, dass nicht, werden hier die Rechenwege gezeigt:

1,7 x 4,31 + 4,31 x 0,3 = 4,31 x (1,7 + 0,3) = 4,31 x 2 = 8,62

Eine Würfelseite hat den Flächeninhalt 54 cm^2 : 6 = 9 cm^2 = 3 cm x 3 cm. Damit beträgt das Volumen (3 cm)^3 = 27 cm^3.
1 Milliarde = 109 = (2 x 5)^9 = 2^9 x 5^9

StD Frank Fiedler
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!