Zurück
Erstes Ostbayerisches Science Camp
 
Science Camp – klingt nach nicht sehr viel Spaß und vorallem nach Schülern, denen man Wörter wie „Freak“, „Streber“ oder „Nerd“ an den Kopf werfen würde. Doch genau das ist nicht der Fall. Beim Science Camp an der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Weiden trafen sich 16 gleichaltrige Schüler aus verschiedenen oberpfälzer Gymnasien, die gleiche Interessen und auch ähnliche Noten haben.

Dieses Seminar gibt einen Einblick in das Campusleben und auch in das wissenschaftliche Arbeiten. Ein abwechslungsreiches Programm mit Theorie und Versuchen sorgt dafür, dass die Schüler einiges über das Herz lernen. Wir durften ein Schweineherz sezieren und haben ein EKG und den Cold-Pressure-Test durchgeführt. Aber auch eine Zeitreise konnten wir bestreiten. Die Schüler hatten die Möglichkeit einen Altersanzug anzuziehen, der die Alterung von 40 Jahren deutlich macht. Außerdem hatten wir einen Vortrag zur Business Knigge und haben Umgangsformen der heutigen Zeit erlernt. Abschließend zu unserem Drei-Tages-Programm gab es noch Gruppenpräsentationen der durchgeführten Versuche vom Vortag, bei denen das beste Team ausgezeichnet wurde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich sehr froh bin, dass ich mich beim Science Camp beworben habe, denn ich konnte viele neue Ansichten erlangen und auch neue Freunde finden.

Lea Stark, 10F

(Herr Merkl)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!