Zurück
Sicher im Netz – NETZGÄNGER - Projekt am HCA-Gymnasium für die 5. Jahrgangsstufe
 
WhatsApp, YouTube, Twitter und Co. – die Lebenswelt vieler Kinder und Jugendlichen ist zunehmend multimedial, das Internet immer häufiger ständig verfügbar über Smartphones. Am HCA-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg wurde deshalb erstmalig das Projekt NETZGÄNGER realisiert, um den Schülern der 5. Jahrgangsstufe Wissen und Handlungskompetenzen im Umgang mit den neuen Medien zu vermitteln.

Was muss ich in sozialen Netzwerken beachten? Wie schütze ich meine Daten im Internet? Was kann ich tun bei Cybermobbing? Wo liegen die Gefahren bei Social Games? Mit diesen und weiteren Fragestellungen beschäftigten sich die 5. Klassen in Kleingruppen in den Workshops „Soziale Netzwerke“, „Virtuelle Spielewelten“, „Cybermobbing“ und „Technik und Recht“.
Die Inhalte wurden dabei aber nicht von Lehrern vermittelt, sondern von Schülern der 10. Jahrgangsstufe – eine Besonderheit des Projektes, das auf einem Peer-to-Peer Konzept (engl.: „Von Schüler zu Schüler“) basiert. Die Jugendlichen wurden dazu im Vorfeld auf einer Fortbildung der NETZGÄNGER Oberpfalz am Goethe-Gymnasium Regensburg zu Peer-Tutoren ausgebildet.

NETZGÄNGER wurde ursprünglich 2009 im Rahmen einer Kooperation des Instituts für Psychologie der Universität Bamberg mit mehreren Schulen in Unter- und Oberfranken entwickelt. Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Medienerziehung, jetzt auch am HCA - Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg.

(Frau Starke)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!